Hannovers neue Messe für Bauherren, Handwerker und Garten-Fans
„B.I.G. is beautiful” - vielseitig und informativ

Das neue Highlight auf Hannovers Messegelände: Die B.I.G. für angehende Bauherren, Handwerker und Garten-Fans.

Auch in den Bereichen Innen- und Außensanierung hat die B.I.G. für Modernisierer und Sanierer einiges zu bieten: Ob Innenausbau, Sanitär- und Heizungstechnik, Küchen, Bodenbeläge, Kamin- und Kachelöfen, Fassaden, Carports, Wintergärten, Außenanlagen, Fenster, Türen, Dächer, Alarmanlagen, Rollläden oder Wände - hier werden alle Bereiche für die Erfüllung persönlicher Wohnträume abgedeckt.

In informativen Foren und Sonderausstellungen gibt es zudem kostenlose Beratung von Experten. Auch findet im Rahmen der B.I.G. erstmalig in Norddeutschland die Sonderpräsentation „Natürliches Bauen - gesundes Wohnen“ statt: Organisiert von der hannoverschen Firma „Trendwende,” werden auf rund 300 Quadratmetern hochwertige Bodenbeläge, Wandheizungen und Wandbeschichtungen realitätsnah den Kunden präsentiert.

In einem integrierten Forum gibt es zudem täglich umfangreiche Informationen zu Themen, wie „Parkettaufarbeitung/-veredelung“ oder „Vermeidung von Schimmel im Haus”. In Live-Demonstrationen wird gezeigt, wie Bodenbeläge richtig verlegt werden, wie Gartenmöbel winterfest gemacht werden u.v.m.. Ebenfalls einzigartig in der Region Hannover: Das „Planerdeck” - ein Zusammenschluss der Niedersächsischen Architektenkammer, dem Bund Deutscher Innenarchitekten, dem Bund Deutscher Baumeister und dem Bund Deutscher Landschaftsarchitekten. Es bietet den Besuchern die Möglichkeit, sich mit Architekten und Bau-Ingenieuren auszutauschen und bis zu 30-minütige Erstgespräche zu führen. Dazu stehen täglich wechselnde Vorträge rund ums „Planen, Renovieren und Sanieren“ auf dem Programm.

Das Thema „Energie“ spielt auf der B.I.G. ebenfalls eine große Rolle: Präsentiert von der Klimaschutzagentur Region Hannover, proKlima – Der enercity-Fonds und dem Bundesarbeitskreis Altbauerneuerung (BAKA) dreht sich im Forum „Wohnen & Energie“ alles um energieeffizientes Bauen und Sanieren. Die Sonderfläche „Nachbarschaft erleben“ widmet sich ganz dem Motto „Gemeinschaftlich Energie sparen“: Hier beraten die Verbraucherzentrale Niedersachsen, der Verband Wohneigentum sowie die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen unter anderem über Energie-Autarkie. Das Umweltzentrum Hildesheim informiert darüber, wie Bau- und Gesundheitsschäden beim Bauen vermieden werden können. In interessanten Vorträgen geht es unter anderem um Dämmschäden und Schimmel im Haus, gesunde Raumluft und nachhaltige Heizungssysteme.

Die Themenwelt „Garten“ erstreckt sich über die Hallen 24 und 25 und bietet eine erstklassige Produktvielfalt für alle, die sich ihre individuelle Wohlfühl- Oase gestalten wollen: Hochwertige Gartenmöbel und Strandkörbe, Terrassendächer, Außenkamine, Whirlpools, Fass- Saunen, Garten-Pavillons, aber auch besondere Pflanzen und Saatgut sowie geschmackvolle Accessoires. Exklusive Themengärten unter dem Motto „Erlebnisraum Garten“ sowie die Sonderpräsentation „Antikes & Historisches für Haus und Garten“ sorgen für neue Inspirationen für die Gartensaison 2015. Absolutes Muss für Garten-Fans: Das neue „NDR 1-Garten-Forum“. Die Experten der Niedersächsischen Gartenakademie informieren u.a. über geschmackvolle Akzente in der Gartengestaltung, Sommerblumen für Terrasse und Balkon, Obst-, Gemüseund Kräutergärten und Grundlagen der Beetgestaltung. Erstmalig gibt es auch Vorträge des Bundessortenamts zu dem Thema „Rosen für jeden Garten“.

Auch im Bereich „Balkone“ können sich die Besucher auf erstklassige Aussteller freuen: Die Produktpalette reicht von Balkongeländern, über Balkonabdichtungen und -beschichtungen, bis hin zu Überdachungen. Ideen zur kreativen Balkongestaltung liefern die Nachwuchs- Designer der Anna-Siemsen- Schule: An einem Show-Balkon der Firma Baar Balkone (Wunstorf) zeigen sie Möglichkeiten, Gartenkräuter auf kleinem Raum anzubauen. Im „Forum Naturstein“ stellt sich die Steinmetz-Innung Hannover vor und informiert die Besucher über die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Naturstein beim Hausbau und der Gartengestaltung.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.