Neue TV-Plattform GigaTV von Vodafone
Fernsehen einer neuen Generation

-

Eine Studie des Bundesverbandes deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen zur Mediennutzung in Wohnungen bestätigt, dass ein gebündelter und unkomplizierter Zugang zu einer modernen Kommunikationsinfrastruktur heute für Mieter eine zentrale Rolle spielt.

Familien, Paare, eine WG - so unterschiedlich wie die Bewohner, sind auch ihre Ansprüche an die Mediennutzung: So wünschen sich 60 Prozent der Befragten eine einfache Bedienbarkeit und zeitversetztes Fernsehen und für mehr als die Hälfte ist eine hohe Bild- und Tonqualität sehr wichtig.

Hohen Wert legen viele auch auf eine große Auswahl an Inhalten und möglichst wenige Geräte. Viele nutzen deshalb bereits (Online-) Mediatheken. Zusätzlich besitzen viele Haushalte heute schon mehrere internetfähige Geräte, die sie gleichzeitig nutzen wollen - ohne lange Ladezeiten.

Gerade bei der Wahl der Wohnung ist eine multimediale Versorgung also ein wichtiger Entscheidungsfaktor. Mieter stellen ho-he Anforderungen an die Ausstattung ihres Wohn- und Lebensraums.

Aus dem Wohnzimmer aufs Tablet - GigaTV

Während einer die verpassten Tagesschau auf dem Fernseher verfolgt, läuft in der Küche auf dem Tablet der neueste Video-Kochblog, der Dritte schaut parallel dazu unterwegs auf dem Smartphone die Lieblingsserie per Maxdome - seit Mitte Februar 2017 steht die neue Fernseh-Plattform GigaTV von Vodafone zur Verfügung. Damit entscheiden Mieter selbst, wann und wo sie welche Formate sehen wollen.

Nutzer können aus verschiedenen HD- und SD-Sendern und bis zu 45 TV-Mediatheken mit den ersten Inhalten in Ultra HD-Qualität wählen:

Mit dem neuen, integrierten Video-on-Demand-Service sind zum Beispiel mehr als 4.000 Blockbuster (ab 0,99 Euro pro Titel) namhafter Filmstudios sowie viele Filme in Originalversion mit Untertiteln abrufbar. Mit dem Multiscreen ist zudem eine parallele TV-Nutzung auf bis zu 3 Geräten möglich.

Auch verpasste TV-Inhalte gehören nun der Vergangenheit an. Denn mit der TV Box lassen sich Serien, Spielfilme und alle anderen Lieblingsformate, dank des 1 TB großen Speichers, einfach aufnehmen und damit wird zeitflexibles Fernsehen möglich. Zusätzlich erleichtert eine innovative Benutzeroberfläche mit intuitivem Design die Menüführung.

Erstmals können Nutzer TV-Formate jetzt auch unterwegs auf Tablets und Smartphones abspielen. Bisher war das auf die eigenen 4 Wände begrenzt. Über die GigaTV App (verfügbar für Android und iOS) ist der Zugriff auf viele TV-Sender und Mediatheken-Inhalte von überall möglich: Einfach von unterwegs die TV Settop-Box programmieren oder bereits bestellte Filme auf dem Smartphone beginnen und zu Hause weitersehen. Eine Nutzung auf bis zu 3 Tablets oder Smartphones ist bei GigaTV ohne Aufpreis enthalten.

Das Besondere: Die App kann auch von all jenen genutzt werden, die weder einen Kabel- noch Internetanschluss oder einen Mobilfunkvertrag von Vodafone haben.

Mit GigaTV kann Fernsehen nun in den individuellen Tagesablauf integriert werden - ein Komfort, der Auseinandersetzungen über das TV-Programm überflüssig macht und ganz nebenbei auch noch für ein besseres Wohnklima sorgt.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.