Lüftung mit Wärmerückgewinnung
Geniale Heizungskonzepte für die Wohnungswirtschaft

(Foto: NOVELAN)

Neue Gebäude mit Wärmepumpen auszustatten, lohnt sich heute doppelt: Man ist energetisch auf der sicheren Seite und bekommt darüber hinaus staatliche Fördergelder. Denn die EnEV verbindet die Effizienz der Heizanlage mit den Wärmeverlusten im und am Gebäude. Außerdem wird der Energiebedarf anhand des sogenannten „Primärenergiefaktors“ (PEF) bewertet. Kurzum: Je effizienter die Heizung arbeitet, desto geringer ist der Aufwand für die Wärmedämmung. Und je niedriger der PEF, desto besser die Effizienzbewertung.

Hier ist die Wärmepumpe gegenüber ande- ren Heizsystemen klar im Vorteil: Denn sie nutzt 75 bis 80 Prozent der Umweltenergie (PEF 0,0) und zwischen 20 und 25 Prozent Strom als Energiequelle. Strom hat seit Januar 2016 wegen des hohen Anteils erneuerbarer Energien den vergleichsweise niedrigen PEF 1,8. So wird Strom deutlich umweltfreundlicher eingestuft als fossile Energieträger. Das hat zur Folge, dass Strom sich positiv auf die energetische Bilanz im Sinne der EnEV und der Förderrichtlinien auswirkt.

Lüftung mit Wärmerückgewinnung

NOVELAN hat ein einfaches System konzipiert, das den Anforderungen der EnEV und den Vorgaben für die Fördermittel gerecht wird. Das Konzept basiert auf einem zentralen Heizungssystem, z.B. einer Sole / Wasser-Wärmepumpe, während das Trinkwarmwasser dezentral bereitet wird. Dafür erhält jede Wohneinheit ein selbst steuerbares dezentrales Lüftungsgerät (ZLW) zur kontrollierten Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung - für die Trinkwarmwasserbereitung und gegebenenfalls zur Unterstützung der Heizung.

Wesentliche Vorteile: Das Lüftungsgerät ZLW ermöglicht Lüften, Heizen und Trinkwarm- wasserbereiten in nur einem System. Die ZLW nutzt außerdem die Abwärme für die Bereitung von hygienischem Trinkwarmwas- ser und unterstützt bei Bedarf die Heizung. So geht die Wärme beim Lüften nicht verloren, sondern steht zum Beispiel als bis zu 60°C warmes Duschwasser zur Verfügung. Eine zentrale Warmwasser-Zuleitung ist nicht Besondere Verpflichtungen, wie bei einer zentralen Versorgung mit Trinkwarmwasser, bestehen nicht. Der Verbrauch wird pro Wohneinheit unabhängig voneinander gesteuert - das erleichtert den Abrechnungsaufwand für die Nebenkosten.

Die Geräte zeichnen sich durch einen geringen Platzbedarf aus und sind zusätzlich mit einem integrierten Speicher für 185 Liter Trinkwarmwasser perfekt ausgestattet - das senkt die Heizkosten und den Abrechnungsaufwand.

Über NOVELAN

NOVELAN - eine Marke der ait-deutschland. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Wärmepumpen für Privathaushalte, Mehrfamilienhäuser, gewerbliche Immobilien und industriellen Bedarf. Darüber hinaus ist das Unternehmen Spezialist für kontrollierte Lüftungstechnik und effiziente Systemtechnik. ait-deutschland gehört zu NIBE Energy Sys- tems mit Sitz im niedersächsischen Celle, einem führenden europäischen Lieferanten für nachhaltige Energielösungen. Das Un- ternehmen vertreibt seine Produkte, insbe- sondere Wärmepumpen und Kühlsysteme, unter den Marken alpha innotec, NOVELAN und KKT chillers.