„Grünste“ Gala des Jahres erstrahlte dank Energiespeicher von VARTA
„GreenTec Awards 2016“ feierlich verliehen

Viel Prominenz war auch in die- sem Jahr wieder bei der Verleihung von Europas größtem Umwelt- und Wirtschaftspreis präsent.

Wenn zu den „GreenTec Awards“ gerufen wird, kommen selbst prominente Gäste gerne: Wie jedes Jahr, zeigten sich auch jetzt wieder zahlreiche von ihnen auf dem traditionellen „Grünen Teppich“, der dieses Jahr aus echtem Rasen bestand. Nena, Revolverheld, Thomas D, Désirée Nosbusch, David Mayer de Rothschild, Christopher von Deylen (Schiller), Nina Ruge und viele mehr setzten so ein Zeichen für die wichtigen Themen Umwelt und Nachhaltigkeit. Die Moderatoren Annemarie Carpendale und Matthias Killing führten charmant durch den Abend.

Die Verleihung der „GreenTec Awards“ bildete nach 2014 jetzt bereits zum zweiten Mal einen festlichen Rahmen für die IFAT, die Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft.

Stefan Rummel, Geschäftsführer der Messe München, war begeistert: „Einen besseren Auftakt hätten wir für die IFAT nicht wählen können.

Die „GreenTec Awards“ sind für uns die perfekte Plattform, um die Innovationen, die auf der IFAT-Messe im Umwelttechnologiebereich präsentiert werden, noch mehr in den Fokus der Öffentlichkeit zu stellen.“

Auch Marco Voigt, Initiator der „GreenTec Awards“, zeigte sich in diesem Jahr wieder äußerst zufrieden: „Innovative Projekte, prominente Unterstützer unserer Idee und das „Who-is-Who“ der Umweltbranche - die diesjährigen Awards waren ein voller Erfolg.

Sie zeigen, wie wichtig diese Themen inzwischen für den Alltag eines jeden Einzelnen geworden sind und dass unsere Preisträger und Laudatoren genau die richtigen Lösungen gefunden haben."

Seit der Gründung 2008 haben sich die „GreenTec Awards“ zum größten Umweltpreis in Europa entwickelt und bieten vor allem „grünen Technologien“ sprichwörtlich eine Bühne.

Innovationen, Wirtschaft, Wissenschaft und Prominenz kommen zur jährlichen Preisverleihung zusammen, um das ökologische Engagement und die Technologie-Begeisterung zu fördern.

Mehr als 100 Partner, über 50 Botschafter und 40 Aussteller ermöglichen diese außergewöhnliche Veranstaltung.

Die Bewerbungsphase für den kommenden Wettbewerb 2017 startet am 1. Juli diesen Jahres und läutet das 10-jährige Jubiläum von Europas größtem Umweltpreis ein.

Übrigens: Den Strom für die gigantische Bühnenshow lieferte ein Energiespeicher von VARTA Storage, der den tagsüber produzierten Sonnenstrom für die abendliche Gala-Veranstaltung nicht nur zur Verfügung, sondern auch sicherstellte.

Der renommierte Batterie-Hersteller ist seit 2013 Sponsor des begehrten europäischen Umweltpreises und Herbert Schein, CEO der VARTA Microbattery / VARTA Storage Unternehmensgruppe, seitdem Jurymitglied. „Die „GreenTec Awards“ sind eine ideale Plattform, um viele Menschen für den Schutz der Umwelt zu sensibilisieren. Ich freue mich, dass ich als Jurymitglied ein Teil davon sein darf“, sagte Schein.

Neben dem grünen „VARTA element-Speicher“ auf der Bühne, präsentierte das Unternehmen auf seinem Ausstellungsstand nachhaltige und innovative Beispiele der umfangreichen Produktpalette. Bekannte und weniger bekannte Größen aus Wirtschaft und Unterhaltung zeigten sich interessiert an den Exponaten des renommierten Unternehmens.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.