Frank Vierkötter wurde vorzeitig für weitere 5 Jahre zum Vorstandsvorsitzenden gewählt
INTERHOMES bleibt in bewährten Händen

Frank Vierkötter von der INTERHOMES aus Bremen wurde jetzt vorzeitig in seinem Amt bestätigt.

Im Jahr 1999 wurde Vierkötter in die Geschäftsführung der INTERHOMES berufen. Drei Jahre später firmierte das Unternehmen in eine AG um, für die Frank Vierkötter bereits seit 2004 als Vorstandsvorsitzender tätig ist.

Er verantwortet dort insbesondere die Bereiche Personal, Finanzen, Projektentwicklung, Vertrieb, Marketing und Kundenzufriedenheit. 

Darüber hinaus ist Frank Vierkötter auch einer von 2 Vizepräsidenten im BFW-Bund, dem Verband der mittelständischen Immobilienwirtschaft in Deutschland. Auch im BFW-Landesverband Niedersachsen/Bremen trägt er im Vorstand Verantwortung.

Mit über 9.000 bundesweit gebauten Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäusern (seit 1968), einem Umsatz von über 114 Mio. Euro (2014) und mehr als 170 Mitarbeitern bundesweit ist die INTERHOMES einer der großen Bauträger Deutschlands.

Das Ziel: Begeisterte Kunden! Und natürlich begeisterte Mitarbeiter! Dafür stehen die Auszeichnungen „familienfreundlicher Arbeitgeber“ (2010 & 2014) und „Great Place to Work“ (2012 & 2013). Für seine hohe Kreditwürdigkeit und Bonität wird das Unternehmen seit Jahren in Folge mit der Bestnote „1“ immer wieder ausgezeichnet (2011 bis 2015).