Günstige KfW-Darlehen von 100.000 Euro und bis zu 15.000 Euro Tilgungszuschüsse
KfW-Standards 40 und 40 Plus bei Viebrockhaus

Noch bis zum 20. März 2016 warten interessante „Überraschungspakete“ auf Bauherren, die sich für ein Haus von Viebrock entscheiden.

Die neuen KfW-Effizienzhaus-Standards 40 und 40 Plus bedeuten für unsere Kunden noch weniger Energieverbrauch, noch geringere Nebenkosten sowie eine noch höhere Zukunftssicherheit und Wertbeständigkeit für ihr Zuhause“, betont Dirk Viebrock, Geschäftsführer von Viebrockhaus.

KfW-Effizienzhaus 40 als Standard

Alle seit Ende September 2015 verkauften Viebrockhäuser erfüllen nämlich mindestens den KfW-Effizienzhaus-Standard 40: Sie nutzen mit leistungsstarken Photovoltaik-Modulen des US-Herstellers und NASA-Lieferanten SunPower die Kraft der Sonne zur Stromerzeugung.

Eine Gebäudehülle aus 44 Zentimeter dicker, zweischaliger Klimaschutzwand und einer Thermosohle mit umlaufendem Frostschirm sorgt für eine hervorragende Dämmung.

Und dank modernster Wärmepumpentechnik, dezentraler Be- und Entlüftung sowie serienmäßiger Fußbodenheizung werden die Häuser zudem kosteneffizient beheizt.

Zusätzliche Features für Standard 40 Plus

Das KfW-Effizienzhaus 40 Plus verfügt als „Plus“ über eine größere und individuell angepasste SunPower-Photovoltaikanlage mit Einzelmodul-Ertragsoptimierung sowie eine kompakte und stylische 7 kWh-Tesla-Hausbatterie „Powerwall“ zur Speicherung des selbst erzeugten Stroms.

Das integrierte Energiemanagement sorgt dann für einen optimalen Eigenverbrauch des produzierten Stroms und optional auch für eine intelligente Steu-erung der Haushaltsgeräte. Dadurch werden die Hausherren noch unabhängiger von externer Stromversorgung und steigenden Energiepreisen.

Viebrockhäuser im KfW-Effizienzhaus-Standard 40 Plus erhalten auch eine komfortable Kühlfunktion. Diese ermöglicht es an heißen Tagen, die Räume über die Leitungen der Fußbodenheizung angenehm zu temperieren. Der KfW-Effizienzhaus- Standard 40 Plus bedeutet also, eine Win-Win-Situation für die Umwelt und die Bewohner.

Die besten KfW-Effizienzhaus-Standards 40 und 40 Plus bedeuten für die Kunden, neben geringsten Energieverbräuchen und niedrigsten Nebenkosten, auch eine hohe Zukunftssicherheit und Wertbeständigkeit für ihr neues Zuhause. Denn: Schon ab 2021 wird das KfW-Effizienzhaus 40 Mindeststandard in der europäischen Gebäuderichtlinie sein. Alles andere ist also in bereits nur 4 Jahren schon ein „Altbau“.

100.000 Euro KfW-Darlehen und 15.000 Euro Zuschuss

Gemäß den neuen Förderrichtlinien stehen Bauherren besonders zinsgünstige Darlehen der KfW-Bank in Höhe von 100.000 Euro pro Wohneinheit zur Verfügung. Hinzu kommen hohe Tilgungszuschüsse - bis zu 10.000 Euro beim KfW-Effizienzhaus-Standard 40 und bis zu 15.000 Euro beim KfW-Effizienzhaus-Standard 40 Plus.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.