Die neuen wandhängenden Gas-Brennwertgeräte von Brötje
WGB-U und WGB-C - die sehr leisen Arbeiter

Der neue WGB-U ist bereits serienmäßig für den Einbau eines Umschaltventils (Zubehör) werksseitig vorbereitet.

Während der WGB-U bereits serienmäßig für den Einbau eines Umschaltventils gerüstet ist, das als Zubehör bei BRÖTJE zur Verfügung steht, verfügt der WGB-C (C für Combigerät) über einen integrierten Plattenwärmetauscher. Dieser ermöglicht eine Trinkwassererwärmung von 572 l/h mit 24 kW Leistung.

Beide Wärmeerzeuger arbeiten extrem leise und sind mit ihren Abmessungen von nur 85 x 36 x 48 cm äußerst kompakt aufgebaut und lediglich 50 bzw. 53 kg schwer.

Dennoch verfügen beide Geräte über hohe Nennheizleistungen zwischen 3,5 bis 22 kW bei einem Normnutzungsgrad bis 109 Prozent. Die Leistung kann bis maximal 22 Prozent herunter moduliert werden.

Die hohe Effizienz resultiert unter anderem aus dem Einsatz eines ganz speziellen Aluminium-Silizium-Wärmetauschers und die Emissionswerte liegen weit unterhalb der Grenzwerte.

Die neuen Gas-Brennwertgeräte WGB-U und WGB-C von BRÖTJE verfügen jeweils über eine stufenlos geregelte Hocheffizienzpumpe sowie die integrierte, witterungsgeführte ISR-Plus-Regelung inklusive Solarregelung - für den energiesparenden und äußerst komfortablen Betrieb. Bei Verwendung voin Bio-Erdgas wird dieser besonder umweltfreundlich.

Die beiden Geräte fallen nicht nur unter die 5-Jahre-Systemgarantie von BRÖTJE, der Hersteller bietet auch eine Gewährleistung von 10 Jahren auf den Wärmetauscher.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.