Editorial

Angebote bei Hausmodernisierung prüfen lassen
VZN analysiert jetzt die Offerten

Ob Heizung, Fenster oder Dämmung - das eigene Haus energetisch zu modernisieren, ist sinnvoll, aber auch teuer. Umso wichtiger ist es, dass die beauftragten Arbeiten sachgerecht und zu einem angemessenen Preis ausgeführt werden. Die eingeholten Handwerkerangebote für Modernisierungen und Sanierungen können Verbraucher jetzt bei der Energieberatung der Verbraucherzentrale (VZN) analysieren lassen.

Wer bei 3 Anbietern nach Preisen fragt, erhält nicht selten 3 völlig verschiedene Angebote - nicht nur hinsichtlich der geforderten Summe, sondern auch mit Blick auf den Leistungsumfang, weiß Florian Lörincz, Energie-Experte der Verbraucherzentrale Niedersachsen.

Bei Fassadendämmungen etwa enthalten Angebote oft die notwendige zusätzliche Dämmung des Kellersockels, andere hingegen aber nicht. „Eigentlich muss man ein Fachmann sein, um die Leistungsbestandteile wirklich beurteilen zu können“, so der Experte.

Genau hier wollen er und seine Kollegen weiterhelfen, indem sie vorliegende Angebote mit Verbrauchern gemeinsam auswerten und diese so bei der Entscheidung unterstützen. Wichtigste Frage dabei: Ist die Leistung, die der Verbraucher beauftragen möchte, vollständig und fachlich korrekt angeboten, also ohne versteckte Folgekosten?

„Jedes Kind kennt den Frust, wenn das neue Spielzeug nicht gleich einsatzbereit ist, weil Batterien nicht im Lieferumfang enthalten sind - das gleiche Phänomen gibt es bei Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten auch, nur mit viel weitreichenderen Folgen für den Auftraggeber“, erläutert Lörincz.

Darüber hinaus gilt es zu prüfen, ob keine überflüssigen Leistungsbestandteile angeboten werden - der Kunde also nicht mehr beauftragt und bezahlt, als nötig.

„Sind diese beiden Fragen geklärt, kann man die Angebote nebeneinander legen und begründet eine Auswahl treffen“, sagt er und ergänzt: „Wer unsicher ist, kann auch zweimal in die Beratung kommen, dann besprechen wir erst, was eigentlich beauftragt werden soll und sehen hinterher die Angebote gemeinsam durch.“

Bei allen Fragen zur Energieeffizienz in privaten Haushalten hilft die Energieberatung der Verbraucherzentrale - mit einem persönlichen Beratungsgespräch, telefonisch oder online. Die VZN-Berater informieren anbieterunabhängig und individuell. Für einkommensschwache Haushalte mit entsprechendem Nachweis sind die Beratungsangebote kostenfrei.

THEMA DES MONATS

Geburtstagsedition mit vielen Varianten und Ausstattungs-Highlights
Viebrockhaus-Bestseller „Maxime 300“ wird 18

Das Zuhausehaus „Maxime 300“ wird volljährig: Aus diesem Anlass hat der Massivhaushersteller Viebrockhaus eine „Geburtstagsedition“ seines Bestsellers vorgestellt: Das „Maxime 301“. Noch bis zum 30. Juni 2016 wird das klassische Einfamilienhaus zum attraktiven Aktionspreis angeboten. „Im Jahr 1998 ging das Zuhausehaus „Maxime 300“, damals noch als „Maxime XL“, an den Start und entwickelte sich rasch zu unserem meistverkauften Einfamilienhaus“, so Dirk Viebrock, Geschäftsführer von Viebrockhaus. | mehr...

THEMA DES MONATS

Intelligente Haustechnik für mehr Komfort, Energieeinsparung und Sicherheit
Somfy neuer Partner von Viebrockhaus

Mit Viebrockhaus und Somfy haben 2 besonders innovationsfreudige Unternehmen zusammengefunden: Der führende Massivhaushersteller aus Niedersachsen und der Weltmarktführer für Antriebstechnologien und intelligente Steuerungen haben zum Auftakt ihrer Kooperation ein exklusives Aktionspaket geschnürt: Bis zum 30. Juni 2016 erhalten alle Viebrockhaus-Bauherren das neue Somfy-„Connexoon“-Starterpaket inklusive App für die smarte Steuerung von Rollläden, Raffstores und Dachfenstern zum Aktionspreis. | mehr...

ENERGIE & TECHNIK

„enercity profipartner“ geben Antworten auf Fragen zur aktuellen Haustechnik
Diese Website sollten Sie unbedingt kennenlernen

Sie sind Eigentümer eines Ein- oder Mehrfamilienhauses oder verwalten dieses, besitzen eine Eigentumswohnung oder bewohnen als Mieter eine Immobilie in der Region Hannover? Dann kennen Sie das Problem: Wer hilft mir kompetent, zuverlässig und seriös weiter, wenn es um Fragen der Haustechnik geht? Wie finde ich den richtigen Spezialisten, den Fachmann, der in Sachen „Elektro, Heizung, Gas, Sanitär, Kälte-/Klima oder Erneuerbaren Energien“ Bescheid weiß? Die einfache Antwort lautet: Die enercity profipartner! | mehr...

ENERGIE & TECHNIK

Private Haushalte können jetzt auch überschüssige Energie nutzen
„Econamic Grid“ spart Strom und Heizkosten

Mit Hilfe des neuartigen Energiekonzepts „Econamic Grid“ von SENEC.IES konnte Elektromeister Maik Tribian aus Bergen jetzt erstmalig Strom an einen Kunden „verschenken“. Möglich macht dies die Kombination aus Photovoltaik, also einer Solaranlage, und einem Stromspeicher. Stromproduktion und -verbrauch müssen nämlich stets im Gleichgewicht stehen, ansonsten droht ein Netzausfall. Ist nämlich zu viel Strom im Netz, nehmen die Stromspeicher einen Teil dieses Überschusses auf und entlasten es. | mehr...

ENERGIE & TECHNIK

„Tag der offenen Tür“ bei Tribian in Bergen - beginnen Sie mit Ihrer Energiewende
Privathaushalte werden zu Stromerzeugern

An moderner Haustechnik und sparsamer Energie interessierte Immobilieneigentümer kennen diesen Termin im Frühjahr eines jeden Jahres bereits, haben sich diesen in ihrem Kalender fest vorgemerkt: Bereits zum 4. Mal veranstaltet Elektromeister Maik Tribian aus Bergen bei Celle jetzt wieder einen „Tag der offenen Tür“ auf seinem Firmengelände in der „Dorfstraße 54“. Genau: Am Freitag, den 10. Juni 2016, von 13 bis 19 Uhr, dreht sich im Ortsteil Eversen alles um Speichertechnik und Fotovoltaik. | mehr...

ENERGIE & TECHNIK

Stadtwerke Celle präsentieren Ausstellung „Unser Haus spart Energie - gewusst wie“
Sanierungslösungen für Wohngebäude

Am 20. und 21. Mai 2016 holen die Stadtwerke Celle eine Wanderausstellung in ihr Kundencenter in der „Prinzengasse 1“, die von Celles Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende eröffnet wird. Die Ausstellung „Unser Haus spart Energie - gewusst wie“ gibt Antworten auf Fragen rund um das energieeffiziente Sanieren. Der Eintritt ist frei und es winken tolle Gewinne. | mehr...

ENERGIE & TECHNIK

Renommierter Speicherhersteller präsentiert weitere Neuerungen
VARTA-Storage auf der „Intersolar 2016“

Komplettes Speicherportfolio: VARTA Storage zeigt auf der diesjährigen Intersolar und begleitenden „ees Europe“ vom 22. bis 24. Juni 2016 in München sein gesamtes Portfolio an Energiespeichern für Privathaushalte sowie Lösungen für ein intelligentes Energiemanagement und verspricht gleichzeitig weitere Innovationen. | mehr...

ENERGIE & TECHNIK

EnEV 2016: Verschärfte Anforderungen - die VZN hilft weiter
Finanzhilfe fürs Bauen und Sanieren

Seit 1. Januar gelten die strengeren Richtwerte der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2016 für Neubauten: Die Anforderungen an die Gesamtenergieeffizienz eines Gebäudes sind gegenüber den bisherigen Regelungen um 25 Prozent verschärft worden. „Die Berechnung der entsprechenden Energiekennwerte eines Gebäudes ist sehr komplex und muss immer Dämmstandard und den gewählten Energieträger berücksichtigen“ betont Karin Merkel, Energie-Expertin der Verbraucherzentrale Niedersachsen (VZN). | mehr...

ENERGIE & TECHNIK

Die neuen wandhängenden Gas-Brennwertgeräte von Brötje
WGB-U und WGB-C - die sehr leisen Arbeiter

Mit dem WGB-U und dem WGB-C hat BRÖTJE seine bekannte Reihe der wandhängenden Gas-Brennwertgeräte jetzt erweitert. Beide bieten eine individuelle Wärme- und Trinkwarmwasserversorgung in Einfamilienhäusern sowie Etagenwohnungen. Der wesentliche Unterschied zwischen beiden Modellen liegt in der Art der Trinkwarmwasserbereitung. | mehr...

ENERGIE & TECHNIK

Brötje-Fördermittelservice für die optimale Heizungsmodernisierung
Maximale Förderung ohne viel Aufwand

Heizen, bauen, sanieren - wer sich mit diesen Themen beschäftigt, befasst sich auch mit den aktuellen Förderprogrammen. Denn damit lässt sich in den meisten Fällen bares Geld sparen. Wer sich die maximale Fördersumme ohne viel Aufwand sichern möchte, bekommt beim Heizungshersteller BRÖTJE tatkräftige Unterstützung. | mehr...

ENERGIE & TECHNIK

Nach begeisterten Rückmeldungen - Buderus erweitert innovative Gerätegeneration 2016
Neue Produkte der „Titanium Linie“

Mit dem Anfang 2015 erstmals präsentierten Gas-Brennwertgerät Logamax plus GB192i und der Gas-Brennwert-Kompaktheizzentrale GB192iT hat System-Experte Buderus seine neue „Titanium Linie“ eingeführt - eine äußerst innovative und zukunftssichere Heizgeräteserie. Die energieeffizienten Produkte zeichnen sich insbesondere durch ihre modulare Bauweise, optimale Systemintegration, die Internetanbindung sowie das charakteristische Design mit solider Glasfront aus - Fachhandwerker und Endkunden zeigten sich begeistert. | mehr...

BAUEN & WOHNEN

Eine zukunftsweisende Technologie - „Protegon-Aktiv-Dachstein“ von Braas
Braas Dachsteine - ein starker Schutz für jedes Haus

Qualität, Funktionalität und Design: Braas Dachsteine überzeugen optisch ebenso, wie durch eine enorme Widerstandsfähigkeit, strotzen starken Wettereinflüssen und sind außerdem besonders einfach und sicher zu verlegen. Eine große Auswahl an Formen und Farben sowie ideal aufeinander abgestimmte Dachsystemteile garantieren eine individuelle und langlebige Dacheindeckung und unterstreichen die Rolle von Braas als Deutschlands führendem Anbieter kompletter Dachsysteme. | mehr...

BAUEN & WOHNEN

Grave Holzhäuser - neue Niederlassung in Kooperation mit Schlegel Gartenbau
Neuer Musterhauspark eröffnet in Hemmingen

Der Wirtschaftsstandort Hemmingen ist bald um eine Attraktion reicher: Grave Holzbauvertrieb eröffnet hier am Samstag, den 28. Mai 2016, einen neuen Musterhauspark mit mehr als 20 Holzhäusern in Block- und Elementbauweise. Direkt an der „Göttinger Landstraße“ (B3) gelegen, erfüllt das moderne Ausstellungsgelände mit rund 1.800 Quadratmetern Fläche alle Ansprüche an eine großzügige, übersichtliche Präsentation der vielseitigen Produktpalette von Grave. | mehr...

BAUEN & WOHNEN

Rechtliche Basis für Mieter und Vermieter - Region Hannover wirbt für rege Beteiligung
Umfrage-Start zum neuen Mietspiegel 2017

Wie groß ist Ihre Wohnung? Hat sie einen Balkon, eine Fußbodenheizung oder noch andere Extras? Und selbstverständlich: Wie hoch ist die Miete? In diesen Tagen hat eine der umfangreichsten Mietspiegelerhebungen in allen regionsangehörigen Städten und Gemeinden begonnen. Im Auftrag der Region befragt das Hamburger GEWOS Institut für Stadt-, Regional- und Wohnforschung Vermieterinnen und Vermieter von rund 30.000 vermieteten Wohnungen zu Miethöhe, Betriebskosten und Ausstattung. | mehr...

DAS MEHRFAMILIENHAUS

Wohnraumbeschaffung treibt nordwestdeutsche Wohnungswirtschaft an
Unternehmer und Politiker diskutierten beim 34. Hannover-Forum

Das Gut „Wohnraum“ wird insbesondere in Ballungsgebieten knapp. Nicht zuletzt seit dem Zuzug vieler schutzsuchender Menschen aus den Krisengebieten ist die Wohnungswirtschaft einmal mehr gefordert, Lösungen zu schaffen. Die Frage, wie der begehrte Wohnraum schnell, effizient und dazu noch bezahlbar geschaffen werden kann, war Mittelpunkt beim diesjährigen Landesverbandstag des BFW Niedersachsen/Bremen. Das angegliederte „Hannover-Forum“ fand im April bereits zum 34. Mal statt und rund 220 Vertreter aus Immobilienwirtschaft, Politik und Bauindustrie gaben sich ein Stelldichein. | mehr...

DAS MEHRFAMILIENHAUS

Neubaukosten für Mehrfamilienhäuser sind um fast 40 Prozent gestiegen
Staat macht Neubau und Wohnen immer teurer

Bauen wird immer teurer und komplizierter: Um nahezu 40 Prozent sind die Kosten rund um den Neubau von Mehrfamilienhäusern in Deutschland seit dem Jahr 2000 gestiegen. Bei den reinen Baupreisen gab es im gleichen Zeitraum dagegen - wie bei den Lebenshaltungskosten auch - lediglich einen Anstieg von rund 27 Prozent. Die zusätzliche Kostensteigerung, die die Preisspirale beim Wohnungsneubau und somit beim Wohnen enorm nach oben gedreht hat, ist überwiegend „staatlich gemacht“: Bund, Länder und Kommunen haben den Wohnungsbau in den vergangenen Jahren durch Gesetze, Verordnungen, Auflagen, Steuern und Materialanforderungen enorm verteuert. | mehr...

DAS MEHRFAMILIENHAUS

Wohnungsunternehmen in Kleinstädten stehen vor neuen Aufgabenstellungen
Sanierung in Salzgitter sichert Vermietbarkeit

Viel ist zu lesen über hohe Mieten und Edel-Sanierungen in den boomenden Zentren Deutschlands. Über die Aufgaben, die Wohnungsunternehmen in schrumpfenden Städten zu bewältigen haben, ist dagegen nur wenig zu hören. Dort steht im Mittelpunkt, die Immobilien überhaupt vermieten zu können und die Maßnahmen - beispielsweise eine energetische Sanierung - sind weit weniger schlagzeilenträchtig, obwohl sie den Mietern klare Vorteile bieten. | mehr...

DAS MEHRFAMILIENHAUS

BFW-Mitglieder informierten sich über Vermögensverwaltung und Finanzierungen
„Unternehmerfrühstück“ im Bankhaus Lampe

Mitte April fand ein „Unternehmerfrühstück“ des BFW-Landesverbandes Niedersachsen/Bremen im Bankhaus Lampe in der Hansestadt Bremen statt. BFW-Geschäftsführer David Huber und Ines Golombek, die Leiterin der Bremer Niederlassung des Bankhauses Lampe, begrüßten die Gäste im bis auf den letzten Platz gefüllten Vortragssaal. | mehr...

BAUEN AUF GUTEM GRUND

Neue Eigentumswohnungen mit KfW 55 stehen jetzt in Burgdorf zum Verkauf
Guter Wohnraum in guter Wohngegend

Bei der aktuellen Zinssituation ist der Zeitpunkt für den Kauf einer eigenen Immobilie anhaltend optimal. Die monatliche Belastung für eine Finanzierung mit den ortsüblichen Mieten zu vergleichen, ist kein „Zauberwerk”, sondern lässt sich leicht auf dem berühmten „Bierdeckel“ ausrechnen. Und das Ergebnis zeigt: Der Kauf einer Immobilie bzw. der eigenen Wohnung lohnt sich! Was Wunder, dass die rege Nachfrage nach gutem Wohnraum in guten Wohngegenden ungebrochen anhält. | mehr...

BAUEN AUF GUTEM GRUND

Niedrigenergiehäuser in Holzbauweise - schnell, effizient, von höchster Qualität
Classic-Haus hat die Zukunft bereits integriert

CAL-Classic-Haus ist bekannt geworden als Komplettanbieter für Energiesparhäuser. Alle Objekte werden in der innovativen und zukunftsweisenden Holztafelbauweise nach individuellen Vorgaben der Bauherren hergestellt. Dabei werden die Vorteile des Baustoffes konsequent genutzt: Holz und Holzprodukte sind in hohem Maße schall- und wärmedämmend, langlebig, fest und stabil, dabei trotzdem leicht und ungemein vielseitig. So sind auf der einen Seite der baulichen Umsetzung praktisch keine Grenzen gesetzt und auf der anderen Seite, bürgen diese Naturprodukte für ein Höchstmaß an Behaglichkeit. | mehr...