Artikel aus Ausgabe 11-12 / 2016

Editorial

70 Jahre Niedersachsen - ein echtes Erfolgsmodell
Land der Vielfalt und des Wandels

Im November dieses Jahres besteht unser Land 70 Jahre. Es war die britische Militärregierung, die Niedersachsen, insbesondere durch eine Neuschöpfung, aus den historischen Kernländern Braunschweig, Oldenburg, Schaumburg-Lippe und Hannover gründete. Dieser Gründungsakt wurde nicht überall mit Begeisterung gefeiert. Insbesondere in den Landesteilen Braunschweig und Oldenburg gab es erhebliches Misstrauen gegenüber dem neuen Gebilde. Um hier Akzeptanz zu schaffen, forderten die Briten ein, im neuen Land müsste die „Eigenart“ der integrierten Länder „erhalten bleiben“.

Daher gaben sie dem niedersächsischen Gesetzgeber auf, „die Belange der früheren Länder auf dem Gebiet der Überlieferung, Kultur, Architektur und Geschichte gebührend zu berücksichtigen". Sinngemäß wurde diese Forderung dann auch in die 1951 beschlossene Vorläufige Niedersächsische Verfassung als sogenannte „Traditionsklauseln" aufgenommen. Die Gründungsphase zeigt, dass Niedersachsen von je her viele historische Wurzeln hat und kulturellen Reichtum aufweist. Und das ist nicht verwunderlich, denn Niedersachsen ist ein großes Flächenland. Der Fläche nach ist es größer als Dänemark, die Schweiz oder Belgien. Mit seiner Bevölkerungszahl von rd. 8 Millionen Einwohnern erreicht es fast die Größenordnung von Österreich oder Schweden(...).

Es sind vor allem die unterschiedlichen Landesteile, die Regionen, die Niedersachsen ausmachen. Niedersachsen ist Vielfalt mit hoher Lebensqualität. Und auch die gesellschaftliche Vielfalt hat uns zu dem gemacht, was wir heute sind - ein starkes Bundesland in Deutschland und Europa(...).

Niedersachsen hat seine Stärken und seine Wandlungsfähigkeit in der Vergangenheit mehrfach bewiesen. Denn die Erfolgsgeschichte Niedersachsens ist untrennbar mit einem permanenten Wandel verbunden. Herausforderungen erkennen, anpacken und meistern, prägt nicht nur das gesellschaftliche Zusammenleben in diesem Land. Auch unsere Wirtschaft hat sich von je her in einem Wandel befunden(...).

Niedersachsen hat sich in vielen Wirtschaftsfeldern auf den Weg an die Spitze gemacht und ist dabei sehr erfolgreich. Denn heute ist Niedersachsen ein hochmodernes Bundesland mit wirtschaftlichen Schwerpunkten in den Branchen Automobilität, Maschinenbau, Ernährung, Energie und Tourismus (...).

In der Zukunft werden globale und regionale Trends, wie Digitalisierung, Internationalisierung, demografischer Wandel oder Energiewende Niedersachsen massiv prägen - die Welt befindet sich im Wandel und mit ihr Niedersachsen. Wirtschaft 4.0 und Wissensgesellschaft sind nur einige Schlagworte, die diesen Wandel beschreiben(...).

Schon heute führt der demographische und strukturelle Wandel im ländlichen Raum zu schleichenden Entwicklungen: Mal ist es ein Nahversorger, der aufgibt, mal eine Arztpraxis, für die sich kein Nachfolger findet, oder eine Buslinie, deren Angebot eingeschränkt wird(...). Die Stärkung des ländlichen Raumes ist deswegen eine weitere Kernaufgabe für die Zukunft(...).

Neben zahlenmäßig ablesbaren Veränderungen, tritt beim Demografischen Wandel noch ein weiteres Merkmal hinzu: Mit der zunehmenden Lebenserwartung und dem Rückgang der Geburtenrate sind wir eine alternde Bevölkerung. Hierauf wird sich etwa die Wirtschaft unseres Landes einstellen müssen(...).

Nach dem Zweiten Weltkrieg durchtrennte der „Eiserne Vorhang" Niedersachsens Verkehrsverbindungen nach Osten. Das im europäischen Kontext betrachtet randständige Gebiet entlang der deutsch-deutschen Grenze wurde buchstäblich zur Problemzone. Heute ist Niedersachsen kein Grenzland mehr an der Nahtstelle des Kalten Krieges, Niedersachsen liegt im Herzen Europas (...).

Umbrüche haben Niedersachsen geprägt und es zu dem werden lassen, was es heute ist: Ein schönes, lebens- und liebenswertes Land(...). In Zukunft wird es nicht an Herausforderungen mangeln. Nach den Erfahrungen der vergangenen 7 Jahrzehnte können wir selbstbewusst und mit Zuversicht an diese Aufgaben gehen. Unser politisches System setzt auf Freiheit, Zusammenhalt und Demokratie(...).

Stephan Weil
Ministerpräsident
(anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Landes Niedersachsen)

THEMA DES MONATS

2017 - ein Jahr mit Licht und Schatten
Zahlreiche Änderungen bei Steuern und Abgaben

Das neue Jahr bringt weniger Steuern, viele Änderungen bei Sozialabgaben und Rentenvorsorge sowie einen zusätzlichen Feiertag. Mit dem Jahreswechsel stehen also wieder zahlreiche Änderungen für Arbeitnehmer, Steuerzahler und Familien an. Licht und Schatten erwartet die Beschäftigten: Einerseits sinkt die Steuerbelastung, andererseits müssen Gutverdiener mit höheren Sozialabgaben rechnen, ältere Arbeitnehmer können den Übergang in den Ruhestand flexibler gestalten. | mehr...

ENERGIE & TECHNIK

Erdgas fast so günstig wie im Jahr 2005
Gaspreise fallen auf ein 10-Jahres-Tief

Die Gaspreise für Haushalte in Deutschland waren im No-vember so niedrig wie seit über 10 Jahren nicht mehr. Und auch im kommenden Jahr werden die Gaspreise weiter sin-ken, weil Versorger immer mehr Spielraum haben, die güns-tigen Beschaffungskosten an die Verbraucher weiterzuge- ben. Das hat eine Auswertung des unabhängigen Verbraucherportals Verivox jetzt festgestellt. | mehr...

ENERGIE & TECHNIK

„Aktion Wintersonne“ von Paradigma
Hersteller bezuschusst ökologische Heizungssysteme

„Die nächste Heizung soll umweltfreundlich sein“ - wer diesen Wunsch teilt und sich schon länger mit dem Gedanken an eine Solar-, Pellets- oder effiziente Gasbrennwertheizung auseinandersetzt, der bekommt mit der neuen „Aktion Wintersonne“ nun eine einzigartige Chance: Vom 14. November 2016 bis zum 31. März 2017 unterstützt der Hersteller Paradigma Entscheidungen für seine solarthermischen Heizsysteme und gewährt kräftige finanzielle Zuschüsse. Das Beste daran: Die staatlichen Förderungen und Zuschüsse der KfW können zusätzlich noch geltend gemacht werden. | mehr...

ENERGIE & TECHNIK

Buderus Raumregler für Gas-Brennwertgeräte
Moderner Heizkomfort im edlen Design

Buderus vereint innovatives Design und komfortable Bedienmöglichkeiten jetzt in einem neuen Raumregler: Mit der Bedieneinheit Logamatic TC100 präsentiert der Systemspezialist einen Raumregler für den Wohnbereich, der alle Anforderungen an eine moderne und bequeme Steuerung der Heizungsanlage erfüllt. Aber nicht alleine die technischen Möglichkeiten begeistern, sondern auch die attraktive Optik. Die schwarze Glasoberfläche mit Edelstahlrahmen und Touch- Bedienung passt hervorragend zum Design der neuen Buderus Heizgerätegeneration. | mehr...

ENERGIE & TECHNIK

Richtfest für Hallenneubau in Nienburg
Dehoust investiert in Stahlbehälter-Fertigung

Die Dehoust-Gruppe ist weiterhin auf Erfolgskurs: Um für die Herausforderungen der Zukunft gut gerüstet zu sein, baute jetzt das 1958 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz in Leimen bei Heidelberg seinen Standort im niedersächsischen Nienburg weiter kräftig aus. Zusätzlich zu der bereits vorhandenen 5.000 qm großen Produktionsfläche wurden durch einen weiteren Hallenbau weitere 1.670 qm neu geschaffen. | mehr...

BAUEN & WOHNEN

Computergestützte Vorfertigung hat viele Vorteile
Individuell planen und bauen mit CAL-Classic-Haus

CAL-Classic-Haus, der mittelständige Komplettanbieter für Energiesparhäuser aus Höxter, hat die intelligente und zukunftsweisende Holztafelbauweise kon-sequent weiterentwickelt und wird diese auch in Zukunft erfolgreich umsetzen. Holz und Holzprodukte sind, wegen der naturgegebenen guten Dämmung, bes-tens für die Fertigung von energiesparenden Häusern geeignet. Das Ergebnis ist eine Außenwand mit höchsten Dämmwerten - die Grundvoraussetzung für ein Energiesparhaus ist damit überdurchschnittlich erfüllt. | mehr...

BAUEN & WOHNEN

Hotspot für Bauherren und Gartenfans
Im Februar ist wieder B.I.G.-Time in Hannover

Vom 1. bis 5. Februar 2017 ist in Hannover wieder B.I.G.-Time. Dann nämlich geht die große Messe für Bauherren, Garten-Fans und Renovierer bereits in die dritte Runde. Die B.I.G. 2017 findet parallel zur „abf“ statt und bietet den Besuchern somit noch mehr Programm für nur ein Messe-Ticket. Die B.I.G. ist ein Hotspot vor allem für all diejenigen, die renovieren, bauen, sich neu einrichten oder ihrem Garten eine Frischzellenkur verpassen möchten. | mehr...

BAUEN & WOHNEN

Wohnen auf höchstem Niveau
Selbstbau-Passivhäuser von Hellmann varioform-haus

Als sich Eckart-Rolf Hellmann vor 22 Jahren auf den Bau von Passivhäusern spezialisierte, war er allein auf weiter Flur, ein Einzelkämpfer und echter Freak, wie man heute sagen würde. Doch der Maurermeister hatte einfach frühzeitig erkannt, dass man Häuser so bauen kann, dass sie fast ohne Heizenergie auskommen. Zugute kam ihm dabei die Bekanntschaft mit dem isorast-Bausystem für Außen- und Innenwände. Diese Schalungselemente aus Neopor werden einfach zusammengesteckt und mit Beton verfüllt, sodass eine beidseitige Dämmung gleich integriert ist. | mehr...

BAUEN & WOHNEN

Schwerpunkt 2017 - „Integration und Willkommenskultur“
Regionsentscheid: „Unser Dorf hat Zukunft“

In 2017 findet in der Region Hannover wieder der Vorentscheid für „Unser Dorf hat Zukunft“ statt. Der bundesweit durchgeführte Wettbewerb richtet sich an Ortschaften mit bis zu 3.000 Einwohnern und vorwiegend dörflichem Charakter. Bewertet werden Planungskonzepte zur Dorfentwicklung und zur Stabilisierung gewachsener Strukturen, das kulturelle Leben, die bauliche Gestaltung, Begrünung und Umweltschutz. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dieses Mal auf dem Thema „Integration und Willkommenskultur im ländlichen Raum“: Wie werden Neubürger und Migranten in die Dorfgemeinschaft integriert? | mehr...

BAUEN & WOHNEN

Bundesfinanzhof beanstandet bisherige Wertermittlung
Gesetzentwurf zur Grundsteuerreform

„Die Folgen der vorliegenden Grundsteuerreform für den Steuerzahler gleichen einer Black-Box“, kritisiert Andreas Ibel, Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland(BID) den aktuellen Gesetzentwurf der Bundesländer Niedersachsen und Hessen. Dieser wurde in diesem Herbst in den Bundesrat eingebracht und beraten. „Bislang wurden keine Berechnungen zu den Auswirkungen der neuen Bemessungsgrundlage, dem sogenannten „Kostenwert“, vorgelegt oder in Aussicht gestellt“, so Ibel weiter. Dabei bestehe die Gefahr, dass viele Steuerzahler künftig deutlich tiefer in die Tasche greifen müssten. | mehr...

BAUEN & WOHNEN

Neue Verordnung tritt im Dezember in Kraft
Niedersachsen verbessert den Mieterschutz in 19 Kommunen

Gute Nachrichten für Mieter in den Städten Braunschweig, Buchholz in der Nordheide, Buxtehude, Göttingen, Hannover, Langenhagen, Leer, Lüneburg, Oldenburg, Osnabrück, Vechta und Wolfsburg sowie in den 7 ostfriesischen Inselgemeinden: In 19 Städten und Gemeinden mit angespanntem Wohnungsmarkt wird ab dem 1. Dezember 2016 der Mieterschutz stark verbessert. Die Verordnung ist Teil eines Maßnahmenpaketes zum Mieterschutz. Ferner werden die Mittel für den sozialen Wohnungsbau um ein Vielfaches erhöht - bis 2019 stehen insgesamt 800 Mio. Euro für die soziale Wohnraumförderung bereit. | mehr...

BAUEN & WOHNEN

LBS-Zinsgarant für niedrige Zinsen
Garantiert eine lange Zinsbindung

„Sichern Sie sich die Zinsen für lange Zeit“ (Finanztest), „Lange Zinsbindung zahlt sich aus“ (n-tv), „Hauskäufer setzen auf lange Zinsbindung“ (HAZ). Aktuelle Pressestimmen belegen es: Langfristige Zinssicherheit ist ein bestimmendes Thema, wenn es um die Finanzierung von Wohneigentum geht. Niedrige Zinsen sichern für die gesamte Laufzeit Ihres Darlehens, geht das überhaupt? Ja - mit dem neuen LBS-Zinsgarant 25 oder 33! | mehr...

BAUEN & WOHNEN

Neue Produkte bieten viele Vorteile
enercity hält Strom- und Gastarife vorerst stabil

Die Mitte Oktober 2016 vorliegenden Daten zur EEG-Umlage und Netznutzungsentgelten lassen im Grunde lediglich vorläufige Preiskalkulationen zu. Erfahrungsgemäß kam es in der Vergangenheit letztendlich zu Abweichungen von bis zu +/- 5 Prozent. enercity hält deshalb die Strom- und Gastarife vorerst stabil und beobachtet den Markt und versucht, für seine Kunden eine möglichst hohe Stabilität bei den Preisen zu erhalten. | mehr...

BAUEN & WOHNEN

Verleihung der „Axia Awards“ in Hamburg
Heinz von Heiden erhält Preis als „Bester Brückenbauer“

Bei der diesjährigen Verleihung des „Axia Awards“ in Hamburg, wurde Heinz von Heiden mit dem Sonderpreis „Bester Brückenbauer“ jetzt gewürdigt. Der „Axia Award“ ging insgesamt an 6 deutsche Familienunternehmen, die Strategien entwickelt haben, um ihre Erfolgsgeschichten fortzuführen. „Tradition bewahren und fortsetzen“ - so lautete das Motto der diesjährigen Preisverleihung, die zum ersten Mal bundesweit stattfand. Geehrt wurden Mittelständler, die über Generationen ihre visionäre, nachhaltige und zeitgemäße Unternehmensführung aufrechterhalten haben. | mehr...

BAUEN & WOHNEN

Bauen und Wohnen am „BernsteinSee“
Der Traum vom Eigenheim - alles aus nur einer Hand

Sie kennen das Problem? Das richtige Grundstück zu finden ist schwer und mühselig: In den Großstädten ist Bauland äußerst rar und unbezahlbar, in den kleineren Städten und Gemeinden an der Peripherie auch eher selten. Und wenn eine junge Familie mit Kind oder ein Ehepaar jenseits der Afterwork-Grenze dann doch einmal das Glück hat und ein für sich passendes Grundstück gefunden hat, dann sind es oftmals die Infrastruktur und/oder die verkehrstechnischen Anbindungen, die ein Leben am Rande der großen Städte und Mittelzentren wenig lukrativ erscheinen lässt. Dieses Problem haben derzeit viele, die sich den Traum vom Eigenheim verwirklichen wollen. | mehr...

DAS MEHRFAMILIENHAUS

Mit Schüco zu Hause sicherer leben
Finanzielle Förderung durch die KfW

Die Zahl der Einbrüche in Deutschland steigt unaufhörlich: Dabei brechen die Täter gezielt durch gering gesicherte Fenster, Schiebe- oder Haustüren ein. Allein 80 Prozent der Einbrüche erfolgen über das Aufhebeln eines Fensters oder einer Schiebetür, 10 Prozent über die Haustür. Es lohnt sich also, zu investieren und mit Schüco Sicherheitslösungen das eigene Zuhause zu schützen. Gut zu wissen: Bei einer Modernisierungsmaßnahme bietet die staatliche KfW-Bankengruppe finanzielle Unterstützung. | mehr...

DAS MEHRFAMILIENHAUS

Sicherheits-Tips für das private Eigenheim
Barrierefrei - aber bitte nicht für ungebetene Gäste

Die Polizei verzeichnet immer mehr Einbruchdiebstähle - besonders in der dunklen Jahreszeit. Doch man kann sein Eigentum wirkungsvoll schützen, auch ohne großen finanziellen Aufwand. Vorbeugende Maßnahmen werden sogar staatlich gefördert. Einbruch in die eigenen 4 Wände bedeutet immer auch einen großen Schock. Die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch psychische Folgen wiegen dabei meist sogar stärker als der rein materielle Schaden. Zugleich unterschätzen viele Menschen aber das Risiko, selbst Opfer eines Einbruchs zu werden - doch man kann sich schützen. | mehr...

DAS MEHRFAMILIENHAUS

BFW-Editorial von David Jacob Huber
David Jacob Huber Stellungnahme zu aktuellen Themen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Immobilienfreunde, heute lesen Sie zum letzten Mal in diesem Jahr von mir. Damit geht wieder ein aufregendes Jahr zu Ende - ein Jahr, das uns in vielen Bereichen überrascht und manche Wendungen genommen hat, die so nicht geplant und vorhersehbar waren. Wir erinnern uns noch sehr gut an den Herbst 2015 und die vielen Menschen, die als Flüchtlinge zu uns gekommen sind. Wir erinnern uns an Turn-hallen und Schulen, ja sogar an Baumärkte, in denen diese Menschen untergebracht wurden. Kein Mensch wusste damals, wie sich das Jahr 2016 entwickeln würde. | mehr...

DAS MEHRFAMILIENHAUS

Gundlach erhält hohe Auszeichnung für das „VIER“
FIABCI Prix d’Excellence - die „Oscars“ der Immobilienwirtschaft

Die „FIABCI Prix d'Excellence Awards“, vom Wall Street Journal als die „Oscars of the global property world“ bezeichnet, existieren seit 1992 als weltweiter Wettbewerb für herausragende Immobilienprojekte und haben sich als einer der renommiertesten Preise für internationale Bauvorhaben etabliert. Deutschland ist eines von fast 20 Ländern, die den traditionsreichen Preis auch als „National Award“ ausloben. Unter Schirmherrschaft von Prof. Dr. Klaus Töpfer und in Kooperation von FIABCI sowie dem BFW-Bundesverband wurde damit der erste bundesweite Preis für Projektentwicklungen ins Leben gerufen. | mehr...

DAS MEHRFAMILIENHAUS

„Starthomes“ in Bremen-Arsten
Sonderpreis für bezahlbares Bauen

Bezahlbarer Wohnraum und Bauland in Städten und Ballungsregionen ist bekanntermaßen knapp. Hier setzt das neuartige Konzept „Starthomes“ an und schafft in urbaner Verdichtung bezahlbaren Wohnraum mit wenig Landverbrauch. Mit dem Credo „Kaufen statt Mieten“, wirbt die Interhomes AG aus Bremen und trifft damit den Nerv der Zeit. Vielen Wohnraumsuchenden hat der renommierte Projektentwickler so schon den Traum vom Eigenheim ermöglicht. | mehr...

DAS MEHRFAMILIENHAUS

HRG und Delta Bau errichten neuen Vodafone-Standort
Spatenstich für „City Gate Nord“ in Hannover-Vahrenheide

Die Hannover Region Grundstücksgesellschaften(HRG) und die Delta Bau AG aus Hannover haben damit begonnen, auf dem 14.000 m² großen und als „City Gate Nord“ bekannten Grundstück in Hannover-Vahrenheide den neuen Vodafone-Standort zu errichten. „Endlich wird der bisher vollkommen unter Wert daliegende Grundstücksbereich an der „Vahrenwalder Straße / Ecke Sahlkamp“ durch den attraktiven Nutzer Vodafone mit einer angemessenen Architektur baulich besetzt“, freute sich Hannovers Stadtbaurat Uwe Bodemann beim Spatenstich. | mehr...

DAS MEHRFAMILIENHAUS

EcoVent Verso von Helios Ventilatoren
Dezentrale Lüftungslösungen für Ein- und Mehrfamilienhäuser

Beim Neubau oder der Sanierung von Ein- oder Mehrfamilienhäusern spielt die Lüftungstechnik zunehmend eine entscheidende Rolle. Hier sieht sich der Installateur oder Planer mittlerweile einer Vielzahl von Optionen gegenüber, was die Entscheidung für das „richtige“ System zunächst nicht einfacher macht. Bei der Wahl zwischen dezentralen Lüftungssystemen, bei denen ein Gerät in die Außen-wand eines Raumes installiert wird, und zentralen Lüftungsgeräten, bei welchen eine gesamte Wohneinheit oder ein Haus zu einem Lüftungssystem verbunden wird, sind die verschiedenen Anforderungen der Bewohner zu beachten. | mehr...

DAS MEHRFAMILIENHAUS

Neue Station für Vielfalt, Frische und Fahrrad-Freaks
REWE Center in HH-Wandsbek eröffnete mit neuem Konzept

Nach 6 Monaten Umbauzeit war es Ende November endlich soweit: Das REWE Center in Hamburg-Wandsbek eröffnete mit einer rund 1.000 qm größeren Verkaufsfläche und umgestelltem Konzept. Der Supermarkt wurde komplett kernsaniert und modernisiert. Nach dem REWE Center in Hamburg-Altona ist Wandsbek jetzt der 2. Markt mit einer innovativen Großflächen-Konzeption. Mehr als 45.000 Artikel umfasst das Sortiment auf einer Fläche von nun 6.500 qm - mit dabei sind bekannte Marken, vegane, vegetarische und Bio-Produkte, regionale Erzeugnisse sowie verschiedene Eigenmarken. | mehr...

DAS MEHRFAMILIENHAUS

Polizeiliche Beratung kostet nichts
Kompetent und neutral - die Polizei informiert

Die Erfahrung der Polizei zeigt deutlich: Über ein Drittel der Einbrüche bleibt bereits im Versuch stecken, nicht zuletzt wegen sicherungstechnischer Einrichtungen. Ratschläge, wie man sich gegen Einbrecher wirkungsvoll schützen kann, geben die Mitarbeiter der polizeilichen Beratungsstellen. Sie erklären die Schwachstellen von Gebäuden und die Arbeitsweisen der Täter. Als Partner im Netzwerk „Zuhause sicher“ erstellen sie Beratungsprotokolle und geben kompetent und neutral Ratschläge zur Absicherung des Hauses. | mehr...

DAS MEHRFAMILIENHAUS

Gemeinsam gegen Langfinger
Die dunkle Jahreszeit ist auch Einbruchzeit

Die Tage werden kürzer: Mit dem Schutz der Dunkelheit hat die Saison der Einbrecher begonnen. Die Täter stehlen den Opfern nicht nur Wertgegenstände, sondern nehmen ihnen auch ihr Sicherheitsgefühl. Wenn der finanzielle Schaden schon lange ersetzt ist, leiden viele Einbruchopfer noch unter dem Trauma „Einbruch“. Polizei und Handwerk wollen dem gemeinsam mit Unternehmen aus Industrie, Handel und Versicherungswirtschaft Einhalt gebieten, um Bürger vor den schrecklichen Folgen eines Einbruchs zu bewahren. | mehr...

DAS MEHRFAMILIENHAUS

Hensel-Galerie überraschte Jungen und Mädchen
Geschenke für die Kleinen - Neues für die Großen

Für kurze Zeit glich die Hensel-Galerie in Bissendorf/Wedemark einem Schuhgeschäft: Was war passiert? Mehr als 30 Kinder hatten rechtzeitig zum 6. Dezember ihre Stiefel dort abgegeben, damit der Nikolaus diese mit allerlei Süßem und Nützlichem füllen möge. Und wie bei Hensel-Türen nicht anders zu erwarten war, wurden die Hoffnungen der Kleinen auch nicht enttäuscht. Während die Kinder-schar erwartungsvoll die Ankunft des heiligen Mannes erwartete, verkürzte Senior-Chefin und Firmengründerin Christa Hensel den Jungen und Mädchen die Zeit, in dem sie Weihnachtsgeschichten vorlas. | mehr...

DAS MEHRFAMILIENHAUS

Neue Hark-Ausstellung in Hannover
„Einen besseren Standort hätten wir nicht finden können“

Jetzt knistert wieder das Holz und die Flammen lodern hell - in den deutschen Wohnstuben hat die Kamin- und Kachelofenzeit begonnen. Wärme und Gemütlichkeit halten Einzug, Kälte und Nässe bleiben ausgesperrt - draußen vor der Tür. „Auch wir beobachten diesen Trend, dass mit zunehmend kälterer Witterung die Besucherzahl in unserer Ausstellung ansteigt“, kommentiert Alf Döring, Studioleiter der Hark-Niederlassung Hannover. „Eine bessere Lage als hier, direkt gegenüber dem neuen „A2-Center“ in Hannover-Lahe, gibt es für uns einfach nicht“, kommentiert der erfahrene Stützpunkt-Chef die neuen Räumlichkeiten. | mehr...

DAS MEHRFAMILIENHAUS

enercity contracting versorgt Wohnkomplex
Umweltschonende Wärmeversorgung

Zur Wärmeversorgung eines Projektes in Hannovers „Wedekindstraße“ hat die enercity contracting für die HELMA Wohnungsbau aus Lehrte eine umweltschonende und gleichzeitig wirtschaftliche Lösung entwickelt. Dabei setzt enercity contracting auf den Einsatz eines bilanziell mit Biomethan betriebenen Blockheizkraftwerkes (BHKW). Bei dem Projekt handelt es sich zum Teil um ein altes Verwaltungsgebäude, das komplett entkernt und anschließende saniert wurde. | mehr...

DAS MEHRFAMILIENHAUS

In Hannovers „Malerviertel“ entstehen 26 großzügige Eigentumswohnungen
meravis bringt Kunst und Farbe ins Spiel

Rembrandt, Van Gogh, Spitzweg, Rubens: Die Straßen im hannoverschen „Malerviertel“, nahe der Eilenriede, besitzen wohlklingende Namen. Und auch dem italienischen Renaissancemaler Tizian wird hier alle Ehre erwiesen. Insbesondere seine Frauenportraits und die intensiven Farben seiner Bilder haben ihn berühmt gemacht. Nach ihm benennt die hannoversche Wohnungsbau- und Immobiliengesellschaft meravis jetzt ihr neues Bauprojekt in der „Tizianstraße“, das sowohl eine Verbeugung vor dem Künstler als auch selbst kunstvolle Architektur ist. | mehr...

DAS MEHRFAMILIENHAUS

Jetzt wird Hannover herrlich winterlich!
Zauberhafter Winter-Zoo im Erlebnis-Zoo Hannover

Ein Winter-Wunderland mitten im Erlebnis-Zoo: Vom 25. November 2016 bis 12. Februar 2017 verwandeln sich Meyers Hof und Mullewapp mit Unterstützung des Netzbetreibers Avacon in eine funkelnde Winterwelt - ein „Rundumwinterzauberpaket“ für die ganze Familie und alle, die den Feierabend genüsslich einläuten lassen wollen. Mit Schlittschuhbahn unter freiem Himmel, Rodelrampen, Wintermarkt mit kulinarischen Köstlichkeiten, Kunsthandwerk und regionalen Spezialitäten, Eislaufschule, Weihnachtsmann und natürlich einer Eisdisco. | mehr...

BAUEN AUF GUTEM GRUND

Immobilien am „BernsteinSee“
Wohlfühl-Wohnen am Rande der Südheide

Der „BernsteinSee“ ist ein vielseitiges Natur- und Feriengebiet im Landkreis Gifhorn und gehört zur idyllisch gelegenen Gemeinde Sassenburg/OT Stüde. Am Rande weitläufiger Waldlanschaften und durchflossen vom seichten Wasserfluss des Elbe-Seiten-Kanals, findet sich alles, was das naturnahe Wohnen und abwechselungsreiche Freizeitgestaltung bieten können. Genießen Sie Natur pur und den Zauber der angrenzenden Südheide. Freuen Sie sich auf ungestörte Ru-he und angenehme Nachbarschaften. | mehr...